Ich bin viele Gesichter (2018)

Anlässlich Peter Rosseggers 100 Todestag erwecken wir ihn in unsrer Installation 'Ich bin viele Gesichter' wieder zum Leben.
Sieben Schauspieler haben Texte zu Antisemitismus, Frauen, Industrie, Reisen, Krieg, Mobilität und Parteien eingesprochen. Ihre Gesichter werden auf das Gesicht der Statue Rosserggers projiziert. Es gibt jeweils zwei Texte je Thema. Diese sind gegensätzich, weil Rossegger seine Meinung oft radikal geändert hat.

Die jeweiligen Rossegger-Texte, die von Karl Wratschko ausgew√§hlt und gek√ľrzt wurden finden Sie unter folgendem Link: TEXTE